Skip to main content

NEUIGKEITEN

Doppelpelsieg für unsere 1. und 2. Herrenmannschaft

Am 22.10.2019 empfing TSV Marienfelde II den Gast TTC Südost VII in der 4. Kreiskla. E,SW. Beide Teams konnten aus dem Vollen schöpfen und benötigten keine Ersatzspieler.

Nach der Begrüßung wurde das Spiel mit 2 Doppeln gestartet. Der Gastgeber konnte alle Spiele gewinnen, wodurch es 2:0 stand. Als nächstes ging es mit 4 Einzeln weiter. Der Gastgeber konnte 3 Spiele davon gewinnen, wodurch es 5:1 stand. Ausschlaggebend war eine Serien von 3 Siegen in Folge. Der Gastgeber konnte in der Phase 2 Spiele klar mit 3:0 Sätzen gewinnen. Zum Abschluss des Spieles standen noch 3 Einzel auf dem Bericht. Die Spiele gingen insgesamt an TSV Marienfelde II, damit stand es 8:1. Der Gastgeber konnte in der Phase 2 Spiele klar mit 3:0 Sätzen gewinnen.

Nach 2 Stunden war das Spiel entschieden. TSV Marienfelde II konnte das Spiel mit 8:1 für sich entscheiden. TSV Marienfelde II spielt als nächstes am 10.11.2019 auswärts bei Lichtenrader SC 7, TTC Südost VII am 06.11.2019 zuhause gegen BSC.

Am 22.10.2019 kam TTC Südost IV als Gast in der 2. Kreiskla. F,SO zum TSV Marienfelde. Während TSV Marienfelde mit der Stammmannschaft auflief, musste TTC Südost IV mit 2 Ersatzspielern antreten.

Entsprechend dem vorgegebenen Spielsystem wurde das Spiel mit 2 Doppeln begonnen. Die Spiele gingen insgesamt an TSV Marienfelde, damit stand es 2:0. Nach den Doppeln ging es jetzt mit 4 Einzeln weiter. In dieser Phase ging es spannend zu, wobei der Gastgeber eine 4:2 Führung behaupten konnte. Nicht zu erwarten war der 3:1 Sieg von Nicolas Perez gegen Waldemar Graczyk. Nach diesen Spielen kam es jetzt zu 4 Einzeln. Der Gastgeber konnte 3 Spiele davon gewinnen, wodurch es 7:3 stand. Ausschlaggebend war eine Serien von 3 Siegen in Folge. Der Gastgeber konnte in der Phase 2 Spiele klar mit 3:0 Sätzen gewinnen. Thorsten Langner erwischte einen tollen Tag und konnte Mathias Hellbach mit 3:2 besiegen. Um zu einer Entscheidung zu kommen, ging es jetzt mit 2 Einzeln weiter. Kein Team konnte in dieser Phase ein Zeichen setzen, so das es 8:4 stand.

Nach 2 1/2 Stunden wurde das Spiel schließlich beendet. TSV Marienfelde konnte das Spiel mit 8:4 für sich entscheiden. TSV Marienfelde spielt als nächstes am 04.11.2019 zuhause gegen SSV Friedrichshain 5, TTC Südost IV am 27.10.2019 auswärts bei TuS Lichterfelde 6.

Gratulation zum Doppelsieg und wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Glück für die nächsten Spiele.

Mario Beyer

BEM-Berliner Einzelmeisterschaften:

Vom 19.01. bis zum 20.01.2019 fanden in Berlin die BEM-Berliner Einzelmeisterschaften statt. Für TSV Marienfelde trat Mathias Hellbach in den Klassen Herren-Einzel,Herren Doppel und Doppel Mix an. Im Einzel ist er in der Gruppe 27 an Platz 4 aufgestellt. Wir wünschen Mathias viel Glück.

Unsere Gegner waren in der Gruppe 27 SC Charlottenburg,TSV Tempelhof-Mariendorf und ttc berlin eastside.

Neues von unseren Mannschaften:

Zum Saisonende fanden die letzten Spiele unserer Mannschaften statt.

1. Herren

Die erste Herren die in der 2.Kreisklasse spielen traten im letzten Spiel mit Holmer, Mathias, Jens und Mario gegen Lichtenrader SC an. Im letzten Spiel ging es für unsere erste Herren um den Klassenerhalt.

Glückwunsch an die erste Mannschaft zum Klassenerhalt und wir freuen uns auf die neue Saison.

3. Herren

Die dritte Herren spielten in der 4.Kreisklasse in der Gruppe G (Mitte) und traten im letzen Spiel mit Mario, Florian, Fabian und Jakub gegen SV-Berlin Friedrichsstadt an. Auch hier ging es um den Klassenerhalt. Das Spiel war sehr eng und ging mit dem Spielstand 7:7 aus.

Glückwunsch an die dritte Mannschaft zum Klassenerhalt und wir freuen uns auf die neue Saison.

1. Jungen

Für die Jungen ging es im letzten Spiel um den Aufstieg. Die Jungen traten an gegen SV Motor Wildau und gewannen das Spiel mit 8:5. Sie erreichten den 2. Platz in der Tabelle und steigen in der nächsten Saison auf

Glückwunsch an die Jungen zum 2. Platz und zum Aufstieg.

Weiterhin viel Erfolg in der neuen Saison.

1.B-Schüler

Bei den B-Schülern ging es ebenfalls um den Aufstieg. Im letzten Spiel traten sie gegen BSV A.D. Wissenschaftenan und konnten sich das Spiel mit 8:2 für sich entscheiden. Sie erreichten in der Tabelle den zweiten Platz und steigen somit auf.

Wir gratulieren den B-Schülern zum 2. Platz und zum Aufstieg.

Weiterhin viel Erfolg in der neuen Saison.

Mit sportlichen Grüßen

Mario Beyer