Zum Hauptinhalt springen

Am 3.09.2022 war es wieder soweit, wir veranstalteten den ersten Berliner Ortentscheid der mini-Meisterschaften in dieser Saison. In diesem Jahr findet diese Veranstaltung bereits zum 40. Mal statt. 25 Jungen und 3 Mädchen gingen an den Start. Alle hatten viel Spaß und schon ihre ersten kleinen Erfolge. 
In den Berlin-Entscheid ziehen ein:
 

AK 1: Kamil, Allaedine, Levin und Mateusz
AK 2: Mileyn, Kilian, Sascha, Gabriel und Tim
AK 3: Lina, Chrystal, Mero, Nick und Oscar
Herzlichen Glückwunsch!  
Vielen Dank an unseren zahlrechen Helfer: Mama von Elias, Mama von Sascha, Mama von Mileyn, Papa von Lukas K., Rene und Melanie, Maximilian, Maxim, Marc, Mario, David, Jasper, Holmer, Nils, Norbert und Patricia. 
Daniela

2x Platz 1🏆, 1x Platz 2🥈 und 3x Platz 3🥉 beim Landesfinale der mini-Meisterschaften für den TSV Marienfelde!

Am 8.05.2022 richteten wir für den Berliner Tisch-Tennis Verband das Landesfinale der mini-Meisterschaften🏓 aus. In der Altersklasse 3 (Jahrgang 2013 und jünger) waren wir mit Anna, Louis, Nils F., Clemens L., Cornelius und Paul vertreten. So manch spannender Ballwechsel konnte bestaunt werden und nach zwei Stunden standen die Sieger fest. Unsere Anna sicherte sich Platz 3🥉 bei den Mädchen und Nils F. holte bei den Jungen ebenfalls den 3. Platz🥉. Louis gab weder in der Vorrunde, noch bei den Finalspielen einen einzigen Satz ab und sicherte sich damit souverän den 1. Platz🏆 und damit den Landessieg der Altersklasse 3 in Berlin.
In der Altersklasse 2 (Jahrgänge 2011/2012) und den jeweils vier besten Mädchen und Jungen der Altersklasse 3, ging es dann richtig zur Sache. Schließlich kämpfte man hier um den Titel mini-Meister bzw. mini-Meisterin 2022 und damit um die Reise nach Saarbrücken zum Bundesfinale. Von uns starteten Aleksandra, Milena, Amelie, Helin und Anna bei den Mädchen und Anton, Felix T. Timon, Louis und Nils F. bei den Jungen.
 Unsere Mädchen spielten richtig stark. Anna, die erst seit wenigen Wochen bei uns trainiert, konnte sich auch in der der höheren Altersklasse durchsetzen und landete als Zweitplatzierte ihrer Gruppe im Viertelfinale. Aleksandra machte den Gruppensieg für sich klar, Milena kam als Zweite und Amelie und Helin als jeweils beste Gruppendritte weiter. Leider war es dann für Anna, Amelie und Helin im Viertelfinale zu Ende. Aber alle drei haben richtig gut gespielt. Im Finale kam es dann zu einem vereinsinternen Duell zwischen Milena und Aleksandra, bei dem Milena am Ende wohl die besseren Nerven hatte und sich Platz 1🏆🥇 und damit als Landessiegerin die Reise zum Bundesfinale gesichert hatte. Aleksandra wurde Zweite🥈 und kann darauf genauso stolz sein, denn sie konnte auf dem Weg dahin so manche Favoritin besiegen. 
Super Mädels!
 Bei den Jungen scheiterte Timon, nach einer souverän gespielten Vorrunde und einem 3: 0 Sieg im Viertelfinale, ganz knapp an Platz 3. Gut gespielt Timon! Anton verließ die Gruppenphase ungeschlagen auf Platz 1, musste sich dann aber Timon geschlagen geben. Felix und Louis scheiterten ganz knapp als Gruppendritte am Einzug ins Viertelfinale, Nils kam in einer starken Gruppe leider nicht weiter.
In der Altersklasse 1 (2009/2010) nahmen wir mit Sonya, Katja, Yusuf, Maximilian T., Lukas G., Vincent, Emre und Ben teil. Sonya und Katja, die teilweise durch Krankheit Trainingsrückstand hatten, kamen leider nicht über die Vorrunde hinaus. Auch Lukas und Vincent kamen in einer starken Fünfergruppe nicht weiter. Maximilian, Yusuf und Ben spielten das Viertelfinale. Leider fand Maximilian gegen den späteren Viertplatzierten nicht in sein Spiel. Yusuf scheiterte am späteren Erstplatzierten.
 Ben, der erst seit kurzem bei uns trainiert, ging, nach einem heiß umkämpften 3:2 Match, als Sieger heraus. Leider war dann im Halbfinale Endstation, aber das Spiel um den 3. Platz 🥉 holte Ben sich dann ganz souverän. Glückwunsch an unsere Gewinner🏆🥇🥈🥉!
 

mini-Meisterschaften

Am 19.03.2022 veranstalteten wir zum 2. Mal in dieser Saison die mini-Meisterschaften in unserer Sporthalle im Tirschenreuther Ring. Pünktlich um 12.30 Uhr starteten wir mit 40 hochmotivierten Kids ins Turnier (6 Mädchen und 34 Jungen). Leider war dieses Mal der Mädchenanteil sehr gering – traut euch Mädchen! 
Während wir in den Altersklassen 1 und 2 im Schweizer System spielten, traten die Jüngsten in der Altersklasse 3 (Jahrgang 2013 und jünger) jeder gegen jeden an.
Den Zuschauern wurde teilweise schon richtig gutes Tischtennis geboten, obwohl mehrere der Teilnehmer noch nie in einem Verein gespielt haben. Vielleicht haben die Kinder nach dem Turnier Lust bekommen, einmal bei uns vorbeizuschauen. 
Alle die es geschafft haben, sich für den Berliner Landesentscheid zu qualifizieren, gehen im Mai erneut an den Start und fighten um die vorderen Plätze. 
Ein herzliches Dankeschön an alle unsere Helfer: Pia, Viktorija, Patricia, Nils, Tobi, Andreas, Niklas, Jakub, Tim, Constantin, Yusuf, Mario, Philip, Max N. als Zähler und beim Auf- und Abbau, sowie die Mamis von Max N. und Jonas H. am Buffet. 
Daniela
 

mini-Meisterschaften

Am 11.09.2021 führten wir die mini-Meisterschaften bei uns durch.
Es starteten 35 Kinder (9 Mädchen und 26 Jungen) in drei Altersklassen zu unterschiedlichen Zeiten.
Ein gutes Hygienekonzept lag vor und somit konnten auch einige Eltern, unter
der 3-G-Regel, die Erfolge der Kinder bewundern.
Alle waren mit Spaß und Freude dabei und konnten so ihre ersten
Erfahrungen im Tischtennis sammeln.
Schon bei den Kleinsten konnte man viele spannende Spiele erleben.
Am Ende standen die Sieger fest, die im Juni am Berliner Landesentscheid
teilnehmen. Bis dahin heißt es noch üben, üben, üben.
Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere Helfer Jenny, Gisela, Patricia, Lucas, Nils, Noah, Holmer, Clemens, Jakub, Alexander, Constantin, Yusuf und Mario.
Daniela