Zum Hauptinhalt springen

1. Spieltag Bundesliga Männer

Ergebniss

1. Spieltag der Bundesliga-Nord - Männer

Am 15.10.2022 stand für unsere Männermannschaft der Bundesligaauftakt in Bremen auf dem Programm.

In voller Mannschaftsstärke (Matthias, Osy, Florian und Holger) wurde die Mannschaft nach längerer Pause wieder von ihrem Coach, unserer lieben Steffi, begleitet.

Sowohl das Personal, als auch die zurückgekehrte Betreuerin waren gute Vorzeichen für einen guten Start in die neue Saison.

Dies wurde bereits in den ersten beiden Spielen gegen die neu zusammengestellte Mannschaft von „Bremen-Ost“ und die Truppe des „TV-Grohn“ deutlich.

Eine starke spielerische Leistung und unermüdlicher Teamgeist sorgten für zwei sehr intensive und ausgeglichene Begegnungen. Über die volle Distanz wurde auf beiden Seiten um eine 1-Ball-Führung gekämpft, leider mussten wir uns gegen „Bremen-Ost“ mit zwei, gegen „TV-Grohn“ mit einem Ball geschlagen geben.

Beide Partien hätten jedoch durchaus anders ausgehen können, weshalb trotz anfänglicher Enttäuschung die positiven Ansätze herausgezogen wurden und es keinen Anlass gab, an den eigenen Fähigkeiten zu zweifeln.

Nach einer Spielpause (die Mannschaft aus Charlottenburg trat nicht an), gelang es uns in der nächsten Begegnung gegen den „MTV Markoldendorf“ nicht, den Schwung der ersten Partien mitzunehmen.

Nichts schien zu funktionieren, die an diesem Tag sehr stärken Markoldendorfer wussten dies zu nutzen und so gingen wir mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause.

Wir nutzten die Pause, um uns zu sortieren und wurden im Verlauf der zweiten Halbzeit wieder stärker. Punkt für Punkt arbeiteten wir uns wieder heran, mussten jedoch zum Ende einen 6-Bälle-Rückstand in Kauf nehmen.

Das letzte Spiel gegen „Sottrum 1“ verlief erneut über weite Strecken ausgeglichen. Erst zum Ende des Spiels gelang es dem Gegner, sich mit 5 Bällen abzusetzen und damit das Spiel für sich zu entscheiden. Vermutlich fehlte uns gegen Ende aufgrund der hohen Intensität der ersten Partien die Kraft um dem Gegner das Leben nochmal schwer zu machen.

Am Ende des Tages stehen 2 Punkte auf der Haben-Seite, welche jedoch von einem sensationellen Ballverhältnis von -2 begleitet werden.

Somit ist für unser Team nach Spieltag eins noch alles offen und die gezeigten Leistungen lassen erwarten, dass mit uns weiterhin zu rechnen ist.

 

Holger