Zum Hauptinhalt springen

Hallo liebe Sportfreunde…!  

unsere Wettkampforientierten Mädchen trainieren 1-3 mal pro Woche in verschiedenen Hallen in Marienfelde.

Unsere Mädchen sind dem Alter nach in unterschiedliche Turngruppen gegliedert. Unser Ziel ist es, viele Mädchen erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen.

Wir haben drei bis vier Mannschaften, die schon seit vielen Jahren an Ligawettkämpfen verschiedener Leistungsklassen mitwirken.  

Bei uns wird das Turnen schon in frühen Jahren erlernt…  

Meist beginnen die Mädchen im Vorschulalter erst einmal die notwendige Kraft und Beweglichkeit, die beim Turnen erforderlich ist, aufzubauen.

Schon unsere Jüngsten starten beim Leistungsvergleichstest (LVT), dem ersten Wettkampf und sammeln schon dort ihre ersten Erfahrungen.

Die älteren Turnerinnen (bis ca. 15 Jahre) trainieren alle gemeinsam und üben 2-3 mal wöchentlich mit unseren Trainern und Gruppenhelfern.  

Mehrmals im Jahr finden sowohl Einzel- als auch Mannschaftswettkämpfe statt, bei denen jede Turnerin ihr Können an jeder Disziplin (Sprung, Barren, Balken, Boden) mit einer Kürübung beweisen kann.

Na, hat dieser kleine Einblick in unser Turnleben euer Interesse geweckt?  

Wenn Ihr Lust habt, verschafft Euch doch einfach Eure eigene Meinung zu unseren Wettkampfgruppen und kommt zu einer kostenlosen Probestunde vorbei.

Um Euch die richtige Stunde zum Vorbeischauen zu melden, schickt uns bitte vorher eine
Email mit ein paar Informationen (Alter, Vorkenntnisse) an:

turnen@tsv-marienfelde.de

Wir melden uns dann mit weiteren Informationen.
 

Wir freuen uns auf Euch!!  

Das Trainerteam

In Jahr 2020 kann der TSV im Gerätturnen nur eine Mannschaft für die Ligawettkämpfe des BTFB melden. Unsere Mädchen treten in der Landesliga P5 an. Der erste Wettkampf fand am 26. Januar 2020 in der Gretel-Bergmann- Sporthalle statt.

Unsere Wettkämpferinnen erreichten einen hervorragenden 2. Platz hinter dem TSV GutsMuths und vor dem PSV Olympia und dem VfL Lichtenrade.

Die Mannschaft erturnte 218,20 Gesamtpunkte. Beste Turnerin unserer Mannschaft war Felicia Mattner mit 54,50 Punkten. Aber auch unsere anderen Mädchen, die an allen vier Geräten turnten  gelang ein Ergebnis von über 50 Punkten.

Das beste Mannschaftsergebnis gelang der Mannschaft am Reck / Stufenbarren mit 57,95 Punkten.

Wir wünschen unseren Turnerinnen weiterhin viel Erfolg für die restlichen Begegnungen am 1. März und am 5. April in der Gretel-Bergmann-Halle.

Peter Wolter